Klaus48



Personal data - diagnosis

Personal data

Visible name: Klaus48
Ctry: Deutschland
State/Province: Bremen
Year of birth: 1948
Age: 70
Occupation:
Hobbies:
My Website:

Data at initial diagnosis

Date: 10.01.2007
Age at diagnosis: 58
PSA: 4.70
Biopsied? Yes
TUR-P? No
Gleason Score: 3 + 2 = 5
TNM-Stages:
Remark: 1 Stanze von 8 pos.

Maximum measured prostate volume

Date: 15.12.2006
PSA: 3.30
Volume in ml or cm³: 51

Postoperative pathological data

Date:
Gleason Score: 4 + 3 = 7b
pTNM-classification: 3a 1 0
Margins: 1
p-L-V-P-G-Findings:
See stories of: 28.02.2007

Prostate cancer treatments

** PSA level at the start of the treatment
from to PSA** Type Clinic City
23.02.07 3.30 Open surgery Klinikum Oldenburg



Drugs

NEM = Nutritional supplement
from to Medication Quantity / unit of time
Quantity per D / M / Y etc.


PSA-History    ng/ml    logarithmic

PSA-History    ng/ml    linear

PSA doubling times in years

Doubling time is greater than previous period.
Doubling time is smaller than previous period.
* Calculated backwards for 1, 2, 4 and 8 periods.

Limit = 3 years


Calculation of doubling times in days

Doubling time in years:
Doubling time in days:
Date PSA 1* 2* 4* 8*
27.06.06 3.60
14.11.06 3.60
05.12.06 4.70 0.15 1.15
22.02.07 3.30 -- --
13.03.07 0.20 -- -- --
10.04.07 0.06 -- -- --
14.05.07 0.06 -- --
02.07.07 0.07 0.60 1.02 --
28.08.07 0.07 1.31 -- --
09.10.07 0.08 0.60 1.41 1.20 --
06.11.07 0.07 -- 2.17 --
08.01.08 0.08 0.90 2.70 --
04.03.08 0.10 0.48 0.63 1.01 --
08.04.08 0.11 0.70 0.54 1.09 1.14
02.06.08 0.11 1.79 0.88 1.21
09.07.08 0.12 0.81 2.01 0.86 1.31
01.09.08 0.09 -- -- -- 2.80
03.11.08 0.11 0.60 -- 2.33
11.12.08 0.10 -- 1.82 -- 2.14
15.12.08 0.10 -- -- 2.91
03.03.09 0.12 0.81 0.85 1.21 3.79
15.04.09 0.11 -- 2.41
25.05.09 0.12 0.87 1.72 7.79
27.08.09 0.12 2.92 2.66
08.12.09 0.13 2.44 4.67 6.64 2.39
13.04.10 0.15 1.67 1.95 2.22 3.22
12.08.10 0.20 0.80 1.09 1.65 1.67
Date PSA 1* 2* 4* 8*
11.11.10 0.19 -- 1.70 1.82 2.06
30.03.11 0.18 -- -- 2.78 3.55
09.09.11 0.17 -- -- 7.80 3.83
13.12.11 0.21 0.85 3.18 19.00 3.16
04.05.12 0.25 1.56 1.17 3.74 2.54
19.02.13 0.32 2.24 1.96 2.28 2.46
10.06.13 0.35 2.35 2.27 1.68 2.59
13.09.13 0.40 1.35 1.75 1.89 3.09
24.04.14 0.41 17.15 3.82 2.76 3.11
14.10.14 0.45 3.53 6.38 3.35 2.68
22.01.15 0.41 -- 7.09 2.66
11.05.15 0.41 -- 46.53 3.53
17.09.15 0.58 0.71 1.30 2.80 2.78
01.10.15 0.55 -- 0.92 3.33 3.34
13.11.15 0.48 -- -- 3.55 5.33
19.04.16 0.65 0.99 2.28 1.42 3.71
17.08.16 0.67 7.52 1.58 4.41 3.27
18.01.17 0.97 0.79 1.30 1.59 2.04
22.02.17 0.92 -- 1.13 1.36 1.79
31.05.17 0.80 -- -- 3.72 2.13
27.09.17 0.78 -- -- 5.07 4.75
24.02.18 0.93 1.62 3.39 -- 3.17
05.07.18 1.21 0.94 1.22 3.45 1.98
17.08.18 1.03 -- 3.23 3.33 3.51
24.10.18 1.31 0.54 2.65 1.44 2.26
15.02.19 1.20 -- 2.26 2.65 6.77
           

My Story

Translate into:
English    
French    
Spanish    

Date Δ 

Last PSA from

Personal stories

       
08.12.2009 0.13 08.12.09
07/2006
Vorsorge-US beim Hausarzt Verhärtung Prostata links

11/2006
PSA 3,6 ng/ml Überweisung Urologe.

01/2007
Biopsie: 8 Stanzen: eine Positiv, Gleason Score 3+2=5
MRT: kleines Karzinom linker Prostatalappen keine Organüberschreitung keine vergr. Lymphknoten.

Aussage Urologe 1:
Wenn man diesen Krebs nicht heilen kann, sollte man die Approbation zurück geben.

Aussage Urologe 2:
Herzlichen Glückwunsch. Wenn schon Prostatakrebs, dann wenigstens so! Heilungschancen: 100%

02/2007
RPE einseitig nervschonend mit Sentinel-Lymphadenektomie.

Histologie: pT3a, pN1(1/15), pMX, R1, G2b
Gleason Score 4(50%)+3=7
Prostata 51g

Die böse Überraschung! Doch nicht so klein und harmlos wie vorher angenommen.

Keine AHB nach 4 Wochen wieder berufstätig.
Sofort nach OP kontinent.

Ernährungsumstellung:
Wenig Fleisch viel Fisch. Keine Milch/Quark/Joghurt. (Ich habe vorher viel Milch getrunken.) Viel Bewegung/Sport. Daduch Gewichtsabnahme von 98kg auf 88kg in 9 Monaten bei 1,82m Größe.

Ernährungsergänzung:
Granatapfelelexier / Vitamin C hochdosiert / Selen 300ug
Q10 /Omega 3 Fettsäuren/ Vitalpilze / Arminosäuren etc.
       
03.12.2010 0.19 11.11.10
Da das PSA nach der letzen Messung im August 2010 wieder <0.2 ist, mache ich weiter wie bisher:
Nur mit Nahrungsmittelergänzungen. Falls das PSA über 0,4 steigt, erwäge ich eine RT.

Bis jetzt trotz pT3a, N1 und R1 habe ich noch keine Anschlußbehandlung gebraucht. Ich hoffe, es bleibt noch lange so.
Gesundheitlich fühle ich mich momentan sehr gut.
       
30.03.2011 0.18 30.03.11
Es bleibt spannend mit dem PSA.
       
09.09.2011 0.17 09.09.11
Wenn es so bleibt, bin ich zufrieden. Fühle mich gut, und bin leistungsfähig.
       
14.10.2014 0.45 14.10.14
PSA steigt ganz langsam. Nun schon seit fast 8 Jahren. Aber er ist immer noch unter 0,5!
Also Augen zu und nichts weiter machen. Wenn er weiter steigt eventuell Bestrahlungl.
       
11.05.2015 0.41 11.05.15
Ich war beim Urologen zur Kontrolle. PSA hoch aber stabil. Also weiterhin abwarten. Mir geht es gut, Alle sonstigen Werte sind gut.